Kategorie: Angst

Angst

L-Theanin für besseren Schlaf, weniger Angst und Stress

Einleitung L-Theanin ist eine nicht-proteinogene Aminosäure, die Nervenimpulse im Gehirn und die Freisetzung von Neurotransmittern, einschließlich GABA, beeinflusst. Sie besitzt eine beruhigende Wirkung auf den Körper und die Psyche, ohne dass man sich schläfrig fühlt. Erklärung L-Theanin ist eine nicht-Aminosäure, die in grünen, schwarzen und weißen Tees gefunden wird, und kann in Ergänzung Form genommen werden. L-Theanin

Angst

Magnesium – Wirkung auf Schlaf, Angst & Stress

Einleitung Magnesium ist mit Sicherheit der bekannteste Mineralstoff. Es ist sowohl in Lebensmitteln enthalten als in Mineralwasser. Auch als Nahrungsergänzung oder als Arzneistoff findet es Verwenung. Es ist an mehr als 300 Stoffwechselvorgängen in unserem Körper beteiligt und wird in fast allen Geweben gespeichert. Erklärung Magnesium ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Elektrolytbalance in den

Angst

CBD bei Angst, Stress und psychische Erkrankungen [Depressionen]

Einleitung Wie in unserem Leitartikel „Was ist CBD“ schon erklärt gibt es zahlreiche Vorteile von CBD. Darunter fällt die Schmerz- & Krampflösende Wirkung die es bei richtiger Dosierung entfaltet. Vor allem chronische Schmerzpatienten haben durch CBD eine natürliche und gesunde Alternative zu konventionellen Schmerzmitteln. Zudem hat CBD kaum Nebenwirkungen weshalb es sich auch leicht einsetzen

Angst

Ashwagandha: Wirkung auf Schlaf, Stress & Angst [weniger Cortisol]

Einleitung Ashwagandha ist einer der ältesten indischen Heilfpflanzen und wird seit über 1000 Jahren im Ayurveda erfolgreich eingesetzt. Vor allem die beruhigende sowie Stress und Angst lindernde Wirkung machen die Pflanze auch heute noch sehr beliebt. Zudem verbessert Ashwagandha unseren Schlaf und hilft bei Angststörungen. Was ist Ashwagandha? Ashwagandha oder selten auch indischer Ginseng genannt

Angst

GABA – Wirkung auf Schlaf, Angst und Stress [+Dosierung]

Einleitung GABA hilft bei Angstzuständen und Schlafproblemem. Der Neurotransmitter wirkt nämlich beruhigend. Wie er wirkt und welche Vorteile er hat zeigen wir euch hier.  GABA Die γ-Aminobuttersäure (englisch gamma-Aminobutyric acid, abgekürzt GABA) ist der ein wichtiger Neurotransmitter im zentralen Nervensystem. Biologisch ist γ-Aminobuttersäure bei vielen Lebewesen ein bedeutender endogener Botenstoff, der als biogenes Amin durch Decarboxylierung der Glutaminsäure gebildet wird, besonders von Nervenzellen. Im Gehirn von erwachsenen Säugetieren ist also GABA der hauptsächliche Neurotransmitter von inhibitorischen (hemmenden) Synapsen.

Nach oben scrollen