Bockshornklee: Wirkung, Anwedung, Dosierung & Nebenwirkungen [+ Erfahrung ]

Clemens
13. Oktober 2018

Einleitung

Bockshornklee ist eine weit verbreitete Klee artige Pflanze die ursprünglich aus dem Nahen Osten stammt. Mittlerweile wird die Pflanze auf allen Kontinenten angebaut und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Vor allem Männer profitieren von der Wirkung vom Bockshornklee. Immerhin steigert er nachweislich das Haarwachstum, Libido, Potenz und kurbelt auch die körpereigene Produktion von Testosteron an.

Darüber hinaus hat die Pflanze noch zahlreiche weitere gesundheitliche Vorteile und wird auch mancherorts als Heilmittelmittel eingesetzt.

Vorkommen

Bockshornklee stammt ursprünglich aus dem arabischen Raum wird aber mittlerweile weltweit kultiviert. Die Pflanze hat es gerne warm, dass heißt sie wächst am besten in wärmenden Gegenden. Aber auch in der gemäßigten Klimazone z.B in südlichen Teilen Deutschlands und Frankreichs wird sie angebaut.

Bockshornklee

Wirkung

Die Liste der gesundheitlichen Vorteile von Bockshornklee sind lang. In der Naturmedizin wird schon sehr lange zur natürlichen Behandlung unterschiedlichster Symptome und Krankheiten eingesetzt. Die wichtigsten bekannten Wirkungen im Kurzüberblick.

  • fördert Haarwachstum
  • steigert Testosteron Produktion bei Männer
  • hilft bei Appetitlosigkeit
  • erhöht die Muttermilch Produktion bei stillenden Müttern
  • reguliert den Blutzuckerspiegel
  • kann die weibliche Brust vergrößern

Diese Wirkungen sind unter anderem auf die Phytohormone sowie hohen Gehalt an Nährstoffen zurückzuführen.

Bockshornklee voll mit wichtigen Nähr- & Vitalstoffen welche unsere Gesundheit fördern. Angefangen von Vitamin C bis hin zu einem hohen Magnesium Gehalt liefert Bockshornklee viele Mikronährstoffe.

Zudem besitzt Bockshornklee unter anderem in den Phytohormonen. Das sind pflanzliche Hormone die sich auch auf die Hormonproduktion im Menschen auswirken und diese auf natürliche Art unterstützen..

Testosteron

Bockshornklee enthält sogenannte Steroidsaponnine. Diese pflanzlichen Hormone ähneln sehr stark dem menschlichen Pendant und können sich positiv auf diese Auswirken. Einerseits profitieren Männer von Saponinen, denn sie können Ihr Testosteron steigern. Aber auch Frauen profitieren von den pflanzlichen Hormonen. Zur Testosteron steigernden Wirkung bei Männern gibt es bereits einige Studien. Hier die bekannteste:

In der ersten Studie wurdenMänner im Alter von 25 Jahren in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppe mussten 4 Kraftrainingseinheiten pro Woche absolvieren. Zusätzlich bekam eine Gruppe 500mg Bockshornklee täglich verabreicht. Die Ergebnisse sind erstaunlich, denn nicht nur die Testosteronwerte stiegen bei der Bockshornklee Gruppe an sondern auch die Kraftwerte. Zudem kam es auch zur Reduzierung von Körperfett:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21116018

Libido & Potenz

Bockshornklee hat unter anderem die Eigenschaft unseren Libido zu stärken und zu fördern. Das liegt unter anderem auch an der Testosteron steigernden Wirkung die es besitzt. Testosteron ist das Sexualhormon welches zahlreiche wichtige Aufgaben im Körper erfüllt, darunter auch die sexuelle Gesundheit.

In dieser Studie wurden 60 Männer im Alter von 25-52 Jahren über 6 Wochen getestet und in zwei Gruppen eingeteilt. Gruppe 1 bekam ein Placebo und Gruppe 2 bekam täglich 600mg Bockshornklee. Am Ende der Studie wurden die Testpersonen zu Ihrer sexuellen Gesundheit im Bezug auf Libido und Potenz gefragt.

Die Gruppe welche täglich Bockshornklee verabreicht bekam verspürte eine deutliche Verbesserung gegenüber der Placebo Gruppe.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21312304

Haarwachstum

Bockshornklee wird auch seit Jahrzehnten bei bzw. gegen Haarausfall eingesetzt. Die Wirkung vor allem auf die hohe Nährstoffdichte von Bockshornklee zurückzuführen. Vor allem der hohe Gehalt an Aminosäuren, Zink & Biotin fördert das Haarwachstum nachweislich. Zudem fördert Bockshornklee die Durchblutung der Kopfhaut und wirkt sich potentiell positiv auf DHT aus (einer der Hauptursachen für Haarausfall ist Bindung von DHT and ie Haarfollikel).

In folgender Studie wurde Bockshornklee gegen Haarausfall und zur Stärkung von bestehenden Haar eingesetzt. Diese Studie basiert auf dem Goldstandard der Wissenschaft und ist einen randomisierte kontrollierte Studie. Dabei wurden 60 Teilnehmer (30 Männer und 30 Frauen) mit leichtem bis mittleren Haarausfall über 6 Monate lang untersucht.

Das Ergebnis war durchaus eindeutig, denn über 80% der Teilnehmer verzeichneten eine höhere Dicke sowie ein höheres Volumen des Haares. Bei rund 75% der Teilnehmer war das Haar auch stärker und resistenter gegen Ausfall.

https://www.researchgate.net/publication/251923543_Fenugreekmicronutrients_Efficacy_of_a_food_supplement_against_hair_loss

Zur Stärkung von Haar und Förderung von Haarwachstum kann man Bockshornklee in die täglich Ernährung Einbinden. Entweder man keimt oder kocht die Samen oder greift auf ein hochdosiertes Extrakt zurück. Dies ist meist praktischer und einfacher.

In Kombination mit Wasser bzw. Kokosöl lässt sich auch eine Paste herstellen welche auf die Kopfhaut aufgetragen wird. Diese Mischung lässt man ca. 30 Minuten einwirken bevor man sie runter wäscht. Nach wenigen Wochen täglicher Anwendung sollte man definitiv erste Unterschiede merken.

Haare Frau

Schwangerschaft, Milchbildung & Stillen

Auch für Frauen hat Bockshornklee einige Vorteile sowohl während als auch nach der Schwangerschaft.

In der traditionell chinesischen Medizin wird Bockshornklee als Mittel gegen Morgenübelkeit eingesetzt. Während der Geburt können die Schmerzen gelindert werden und die Geburt verläuft angenehmer.

Während der Stillzeit konnte einige Studien nachweisen, dass die Milchbildung nach Einnahme von Bockshornklee schon nach 24-72h bei den meisten Frauen anstieg. Es kann aber auch länger dauern. Die Dosierung sollte dabei bei 3500mg liegen und die Einnahme sollte über einen längeren Zeitraum erfolgen. In dieser amerikansichen Studie aus dem Jahr 2014 konnten bei nach wenigen Tagen ein Anstieg der Milchproduktion von +40% verzeichnet werden.

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT00851591

Somit eignet sich Bockshornklee für Mütter welche die Milchproduktion auf natürliche Art und Weise steigern möchte. Zudem ist Bockshornklee vergleichsweise sicherer als die meisten pharmazeutischen Mittel welche die Milchproduktion fördern. Diese führen meist zu unerwünschten Nebenwirkungen und sollten nur im Notfall und unter Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

mutter kind stillen

Hier eine Zusammenfassung an Studien welche die Wirkung von Bockshornklee auf die Schwangerschaft, Milchproduktion bzw. Stillen darlegt. Die Ergebnisse sind durchaus positiv wobei es noch interessanter wird wenn mehr Studien mit größeren Testgruppen in naher Zukunft veröffentlich werden.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK501779/

Brust & Brustwachstum

Bockshornklee hat in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit bekommen, da es immer mehr Frauen als natürliches Mittel zur Vergrößerung der Brust bzw. zum Brustwachstum verwendet wird. Aktuell gibt es jedoch keine Studien die das eindeutig belegen können.

Jedoch finden sich im Internet zahlreiche Testimonials und Erfahrungsberichte rund um das Thema Bockshornklee und dessen Auswirkung auf die Größe der Brust.

Zurückführen ist das möglicherweise auf das Hormon Prolactin welches durch die Einnahme von Bockshornklee gesteigert wird. Dieses Hormon ist wie oben schon beschrieben auch für die Milchproduktion bei stillenden Müttern zuständig.

Appetitlosigkeit

Die Bitterstoffe und Aromen in Bockshornklee regen die Magen- & Gallensaft Produktion an. Das erhöht unseren Appetit bzw. Hungergefühl auf natürliche Art und Weise an.

Zudem wirkt sich Bockshornklee auf unseren Blutzuckerspiegel aus und kann diesen senken. Das kann potentiell zu einem erhöhtem Hungefühl führen ist aber nicht erwiesen.

Das kann besonders hilfreich sein wenn man versucht Gewicht zuzulegen oder grundsätzlich ein schwaches Hungergefühl hat. Aus klinischer Sicht wird es häufig gegen Essstörungen und Magersucht eingesetzt.

bockshornklee


Diabetes

Auch im Bezug auf Diabetes hat Bockshornklee einige positive Auswirkungen, denn die Pflanze reguliert nachweislich den Blutzuckerspiegeln. Das liegt unter anderem daran, dass Bockshornklee einen sehr hohen Gehalt an Ballaststoffen besitzt.

Zahlreiche Studien konnten bereits die positiven Effekte auf Diabetes nachweisen. Hier ein paar Auszüge davon:

In dieser 3 jährigen randomisierten Kontrollstudie wurden ingesamt 134 Männern und Frauen mit Neigung zu Diabetes in zwei Gruppen eingeteilt. Die Bockshornkleegruppe bekam zwei mal täglich 5g Bockshornkleepulver also 10g / Tag verabreicht. Das Ergebnis war auch hier wieder erstaunlich, denn die Diabetes Rate war nach 3 Jahren deutlich reduziert. Das spiegelte sich auch im Blutbild wieder. Die Plasma  Glucose Werte waren im nüchternen Zustand deutlich niedriger und stabiler als in der Vergleichsgruppe. Auch die LDL Cholesterin Werte waren gesunken.

Die Wahrscheinlichkeit der Kontrollgruppe Diabetes zu bekommen war um das 4.2 fache höher.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4591578/

In der zweiten Studie wurden 80 Testpersonen untersucht und in zwei Gruppen (jeweils 40 Personen) eingeteilt. Alle Teilnehmer waren von Diabetes betroffen und wurden medikamentös mit Metformin, jedoch ohne Insulin, behandelt. Die zweite Gruppe erhielt von Beginn an täglich Bockshornklee zusätzlich zu Metformin.

Das Ergebnis war deutlich in einigen Parametern zu erkennen. Die Bockshornklee Gruppe hatte signifikant bessere Blutzuckerwerte im nüchternen Zustand und auch die Blutfettwerte sind im Verlauf der Studie gesunken. Die Wissenschaftler waren sich über das Ergebnis einig und sprachen eine Empfehlung für die Verwendung von Bockshornklee bei Diabetes Typ 2 Patienten aus.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5939019/

Bockshornklee

Einnahme und Dosierung

Grundsätzlich kann man bei der Dosierung kaum etwas falsch machen. Es ist eine natürliche Pflanze und somit leicht für den Körper aufzunehmen aber auch auszuscheiden wenn er zu viel von etwas hat.

Wir empfehlen Bockshornklee in gekeimter oder gekochter Form in die alltägliche Ernährung einzubinden und so viel davon zu Essen wie es einem schmeckt.

Bei der Supplementation sind 2.5-5g täglich erforderlich um eine Wirkung zu spüren. Diese Werte können natürlich auch hoher sein.

Erfahrung

Da wir alle noch volles Haar besitzen können wir auf die haarwachstumsfördernde Wirkung nicht eingehen. Dazu können wir rein gar nichts sagen.

Grundsätzlich war unsere Erfahrung positiv. Wir hatten sehr viel Energie beim Training, unser Libido war durchwegs hoch und wir ha

Ob es jetzt direkt am Bockshornklee oder an unserer ohnehin guten Ernährung sowie dem regelmäßigen Krafttraining lag ist schwer abzuschätzen. Zudem wäre die Wirkung bei Personen mit vorab niedrigen Testosteronwerten stärker.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iYXN0LW9lbWJlZC1jb250YWluZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iNjc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2tZTUJFa3FmZ1R3P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Nebenwirkungen

Da es sich be Bockshornklee um ein Naturprodukt handelt sich Nebenwirkungen weitgehend auszuschließen. Jedoch kann es bei erhöhter dazu kommen, dass der Urin und Schweiß etwas süßer riecht.

Bei gleichzeitiger Einnahme mit Medikamenten gilt es jedoch den dafür verantwortlichen Arzt zu kontaktieren. Denn es kann bei vielen verschreibungspflichtigen Medikamenten zu potentiellen Kontraindikationen kommen.

Zusammenfassung

Bockshornklee ist ein unglaublich gesundes Lebensmitteln und kann definitiv in eine gesunde Ernährung integriert werden. Es ist voll mit Mineralen, Vitaminen und anderen Vitalstoffen. Vor allem wenn man es keimt (Anleitung zum Keimen) anstatt zu kochen.

Zudem erhöht es die Insulinsensitiviät und kann fördert die Verdauung aufgrund der vielen Ballaststoffe.

Die Auswirkungen auf unseren Testosteronspiegel und Libido sind relativ zu betrachten. Grundsätzlich haben Studien gezeigt, dass Bockshornklee bei einem bereits bestehenden Mangel sehr effektiv eingesetzt werden kann. Bei bereits gesunden Menschen mit hohen Testosteron- & Libidowerten verändert sich jedoch kaum etwas.

Produktempfehlung

Unsere Produktempfehlung liegt wieder einmal bei Kurkraft. Dieses deutsche Unternehmen legt grundlegend Wert auf Qualität und die Dosierung von 500mg pro Kapsel ist auch sinnvoll gewählt.

Können wir definitiv empfehlen für all jene die Bockshornklee gerne mal testen wollen.

bockshornklee kapseln


Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Schlagwörter
Clemens

Clemens

Hey, mein Name ist Clemens Kohlbacher und ich Co Founder von You Optimized. Als Biohacker und Ernährungsberater habe ich über die Jahre hinweg zahlreiche Erfahrungen und Know How gesammelt. Diese teile ich in unserem Magazin gerne mit euch.
Die willst immer kostenlos die neusten Biohacks erfahren?

Dann trage dich einfach an und wir schicken dir unsere neuesten Erkenntnisse in Form von Artikeln, Videos oder direkten Links zu den Studien. 100% Science – 0% Bullshit.

Nach oben scrollen
Men_2.png

YO VIP CLUB

Erhalte als erster die neuesten Studien und Biohacks für mehr Gesundheit, Fitness & geistige Performance.

100% Based On Science. 0% Spam.