Reishi Pilz / Glänzender Lackporling / Ling Zhi: Wirkung, Dosierung & Nebenwirkungen

Clemens
25. April 2019

Einleitungen

Der Reishi Pilz (Japan), glänzender Lackporling (Deutschland) oder Ling Zhi (China) genannt ist eine weltweit verbreite Pilzart welche seit tausenden Jahren in der Naturmedizin eingesetzt wird. Vor allem in der TCM gilt der Ling Zhi, wie er dort gennant wird, als eine der stärksten natürlichen Heilpflanzen der Welt. Die Wirkung des Pilzes ist äußerst vielfältig genauso wie die Anwendungsgebiete. Diese konnten sogar mit westlichen wissenschaftlichen Studien belegt und bestätigt werden.

Hier im Überblick alles über den Heilpilz Reishi und seine unglaubliche Wirkung sowie Einsatzzwecke.

Wirkung

Die Wirkung von Reishi ist unglaublich vielfältig und man kann regelrecht von einem Wirkungsspektrum reden. Denn der Heilpilz wirkt sich positiv auf nahezu alle biologischen Prozesse aus und stärkt den gesamten Organismus. Nicht umsonst ist Ling Zhi neben Ginseng in der traditionell chinesischen Medizin die stärkste und renommierteste Heilpflanze.

Grundsätzlich zählt Reishi nämlich zur Gruppen der Adaptogene und ist mitunter eines der stärksten davon. Adaptogene Pflanzen haben eine ausgleichende Wirkung auf den Körper und können diesen auf intelligente Art und Weise genau dort unterstützen wo es notwendig ist. Diese und noch viele anderen Eigenschaften machen Reishi zu einem Universalheilpilz der nahezu gegen alle Krankheiten direkt oder indirekt eingesetzt werden kann.

Stärkt Immunsystem

Einer der bekanntesten Vorteile des Reishi Pilzes ist die Stärkung der Immunabwehr bzw. des Immunsystems. Das ist auf verschiedenste Inhaltsstoffe bzw. Wirkungsweisen zurückzuführen.  Reishi besitzt sehr starke antibakterielle, antivirale, antifungale & antiparasitäre Eigenschaften und kann dem Körper somit helfen Pathogene zu beseitigen.

Vor allem virale Infekte wie Erkältungen, Husten, Grippe etc. kann Reishi sehr gut präventiv abfangen und dem Körper beim Heilungsprozess unterstützen. Deshalb wird Reishi auch oftmals gegen diese typischen Winterkrankheiten erfolgreich eingesetzt. In Kombination mit einer Vitamin C und zinkreichen Ernährung ist es ein wirkungsvolles Mittel gegen diese Erkrankungen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16230843

In dieser Studie wurden 34 Krebspatienten im fortgeschrittenem Stadium mit 1.800mg Reishi Extrakt drei mal täglich behandelt. Ziel war es zu messen ob sich gewisse Biomarker im Bezug auf das Immunsystem veränderten. Nach 12 Wochen kam dann das erstaunliche Ergebnis. Durch die Behandlung mit hochdosiertem Reishi Extrakt stiegen einige Werte welche eine gesteigerte Immunabwehr indizieren. Beispielsweise stieg die Aktivität der natürlichen Killerzellen signifikant an.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12916709

Auch gesunde Menschen können von der Wirkung des Reishi Pilzes auf das Immunsystem profitieren. In dieser Studie wurden ingesamt 40 Football Spieler getestet. Sie waren 28 Tage lang einem extrem hohem Trainingsvolumen ausgesetzt. Sie wurden anschließend in 4 Gruppen eingeteilt wovon eine täglich Reishi erhält. Das Ergebnis war auch hier wieder eindeutig denn die Reishi Gruppe hatte eine signifikant höhere Lymphozyten Aktivität.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18048435

Hemmt Entzündungen

Eine weitere besondere Eigenschaft des Reishi Pilzes ist die stark entzündungshemmende Wirkung. Vor allem chronische Entzündungen  können durch Reishi sehr gut behandelt werden. Aber auch Autoimmunerkrankungen lassen sich bis zu einem gewissen Grad effektiv mit Reishi in den Griff bekommen. Ein weiteres Nahrungsmittel welches Entzündungen hervorragend hemmt ist Kurkuma.

Reduziert Stress & Angst

Da der Reishi Pilz zu den adaptogenen Pflanzen gehört wirkt er ausgleichend auf den Menschen. Das bezieht sich vor allem auf das Hormonsystem des Menschen. Bei Stress und Angst kommt es zu einer erhöhten Ausschüttung des Stresshormons Cortisol. Dies ist grundsätzlich kein Problem und eine natürliche Reaktion des Körpers. Bei langfristiger Erhöhung durch anhaltenden Stress, psychische oder physische Belastungen kann dies jedoch schädlich sein.

Reishi hilft dem Körper erhöhte Cortisolwerte zu reduzieren und wirkt somit ausgleichend. Dadurch reduziert sich auch das Stressgefühl sowie Angst und die Wirkung ist sehr beruhigend.

Aber auch bei einem Cortisolmangel und ständiger Lethargie sowie Antriebslosigkeit kann Reishi dem Körper entsprechend unterstützen.

Stress und Angst

Gegen Tumor- & Krebswachstum

Dieses Thema ist unglaublich heikel denn Krebs bzw. Tumore gehören zu den schwersten jedoch immer weiter verbreiteten Erkrankungen vor allem in der westlichen Welt. Meist wird eine klassische Chemotherapie sowie es in der westlichen Medizin angewandt wird eingesetzt. In der traditionell chinesischen Medizin aber auch mittlerweile auch allgemein Medizin wird Reishi häufig gegen Erkrankrungen dieser Art eingesetzt und das aus mehreren Gründen.

Mittlerweile gibt es eindeutige Nachweise, dass Reishi das Krebszellen bzw. Tumorwachstum signifikant verlangsamt und teilweise sogar umkehren kann. Die meisten Untersuchungen dieser Art sind jedoch an Tieren oder in vitro durchgeführt worden. Jedoch sind die bisherigen Studienergebnisse unglaublich vielversprechend. Diese Studie aus dem Jahr 2003 konnte schon die ersten positiven Ergebnisse feststellen im Bezug auf Prostata und Brustkrebs.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14713328

Diese aktuellere Studie aus dem Jahr 2013 brachte ähnliche Ergebnisse und konnte das bestätigen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3585368/

Darüber hinaus kann Reishi in Kombination mit der konventionellen Chemotherapie eingesetzt werden. Denn dabei treten oftmals starke Nebenwirkungen auf welche den Heilungsprozess verlangsamen und die Patienten stark belasten. Typische Nebenwirkungen sind Schwächegefühl, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Immunschwäche sowie Nervosität. Reishi wirkt nachweislich gegen alle diese Nebenwirkungen und kann dieser deutlich verringern und so den Heilungsprozess unterstützen.

In folgender Studie aus dem Jahr 2006 wurde 47 Darmkrebs Patienten untersucht und bekamen über einen Zeitraum von 12 Wochen täglich etwa 5400mg Reishi Pilz Extrakt. Bei 41 wurden ein signifikanter Anstieg der Immunabwehr durch zahlreiche Biomarker festgestellt. Unter anderem stieg auch hier wieder die Aktivität der natürlichen Killer Zellen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16428086

krebszellen

Bekämpft Viren, Bakterien, Parasiten & Pilze

Wie schon oben genannt besitzt der Pilz auch starke antivirale, antibakterielle, antiparasitäre und antifungale Eigenschaften. Somit eignet sich Reishi sehr gut zur Immunabwehr und Förderung der Darmgesundheit welche stark im Zusammenhang mit unserer Immunabwehr steht. Krankheitserreger unterschiedlichster Art werden durch den Pilz bekämpft.

Verlangsamt Alterung / Anti Aging

Durch den hohen Gehalt an Antioxidantien gilt der Pilz auch als potentes Anti Aging Mittel. Denn der oxidative Stress dem wir täglich ausgesetzt sind schädigt unsere Zellen und unsere DNA. Durch Lebensmittel mit hohem antioxidativem Potential bzw. hohem ORAC Wert kann dies verhindert bzw. verringert werden. 

Auch in der traditionell chinesischen Medizin spricht man vom Pilz der Langlebigkeit, denn er soll das Leben der Person verlängern und Vitalität bewahren. 

Reishi in der TCM

Ursprünglich wurde der Ling Zhi schon vor über 2000 Jahren in der traditionell chinesischen Medizin, kurz TCM, eingesetzt. Dort gilt er übersetzt als “Baum des Lebens Pilz”. Er wird dem Element Erde zugeordnet, ist süß und aus thermischer Sicht neutral. Somit wirkt er ausgleichend und reguliert die Mitte.

Die Wirkung wird als besonders stark angesehen, da der Reishi Pilz Qi (Lebensenergie), Shen (Geist) und Jong (Essenz) gleichzeitig unterstützt.  Auf diesen 3 Säulen stützt sich laut TCM die gesamte Gesundheit des Menschen.

Insbesondere auf die Leber, welche für die Lebensenergie verantwortlich ist, wirkt Reishi entgiftend und reinigend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvenBlbFBGZzVOeWc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmYW1wO3N0YXJ0JmFtcDtlbmQmYW1wO3dtb2RlPW9wYXF1ZSZhbXA7bG9vcD0wJmFtcDtjb250cm9scz0xJmFtcDttdXRlPTAmYW1wO3JlbD0wJmFtcDttb2Rlc3RicmFuZGluZz0wIj48L2lmcmFtZT4=

Erfahrung

Wir von You Optimized hatten persönlich noch keine Erfahrung mit Reishi im Bezug auf die Behandlung von Krankheiten oder sonstigen Beschwerden. Wir nahmen den Pilz lediglich zur Steigerung von Wohlbefinden und Vitalität. Während der Einnahmezeit von 6 Wochen fühlten wir uns ausgesprochen gut sowohl psychisch als auch physisch.

Da wir grundsätzlich alle einen sehr bewussten Lebensstil mit gesunder Ernährung, regelmäßigen Training und ausreichend Schlaf führen haben wir uns auch schon vor der Einnahme sehr gut gefühlt. Somit haben wir uns auch keine Wunderwirkung erwartet. Trotzdem hatte unser gesamtes Team das Gefühl, dass wir uns ausgeglichener, entspannter und Stress resistenter fühlten. Somit war der Test eine durchwegs positive Erfahrung.

Eingenommen wurde täglich mehrere Kapseln Reishi Extrakt des nachfolgend Empfohlenen Produktes.

Einnahme und Dosierung

Reishi kann auf verschiedenste Art und Weise zubereitet und eingenommen. Grundsätzlich macht es am meisten Sinn den Pilz in Form eines getrockneten Extraktes zu sich zu nehmen. Die Nährstoffkonzentration und Wirkung ist hierbei am höchsten. Dabei sollte man auch auch achten, dass der Polysaccharid Anteil bei mindestens 25% liegt. Das sind die Wirkstoffe die hauptsächlich für die zahlreiche Vorteile von Reishi verantwortlich sind.

Die Qualität sollte natürlich strengsten Richtlinien unterliegen und der Hersteller vorzugsweise aus einem EU Land stammen. Somit wird für ein angemessenes Mindestmaß an Qualität garantiert. 

Um die volle Wirkung von Reishi zu spüren sollte man die Einnahme regelmäßig, idealerweise täglich, vornehmen. Anfangs mit einer geringen Dosis (500-1000mg) starten und bei Bedarf langsam steigern bis man den gewünschten Effekt erzielt. Jedoch sollte man die Einnahme mindestens 1-2 Wochen vollziehen, da sich die Wirkung erst nach einer gewissen Zeit entfaltet.

Die Einnahme durch einen Tee ist natürlich auch möglich aber aufgrund der schwachen Dosierung bzw. schwer kontrollierbaren Dosierbarkeit nicht ideal. Für eine stärke Konzentration sowie Wirkung wird die Einnahme durch pulverisierte Extrakt empfohlen.

Produktempfehlung: Reishi Pilz Extrakt

Nebenwirkungen

Da es sich beim Reishi Pilz um ein pflanzliches Naturprodukt handelt kommt es kaum zu Nebenwirkungen. Sofern man die empfohlenen Dosierungen nicht missachtet und man nicht die Einnahme mit Medikamenten kombiniert sind Nebenwirkungen weitgehend auszuschließen.

Sollte man jedoch eine große Überdosis verabreichen kann es zu Problemen mit der Verdauung kommen. Die Folge sind meist Durchfall und Übelkeitsgefühl. Dafür müsste man aber schon eine sehr starke Überdosierung wählen. Zudem kann es bei gleichzeitiger Einnahme mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu diversen Nebenwirkungen kommen. Dies sollte man mit dem entsprechenden Arzt abklären.

Zusammenfassung

Reishi ist ein unglaublich potentes und wirksames Naturprodukt welches gegen eine Vielzahl von Symptomen und Erkrankungen eingesetzt werden kann. In der traditionell chinesischen Medizin wird es noch umsonst schon seit tausenden Jahren eingesetzt und ist eines der meist eingesetzten Heilmittel.

Mittlerweile gibt es auch schon einige wissenschaftliche Studien welche die zahlreichen Wirkungen von Reishi bestätigen konnten und den Einsatz auch unterstützen. Zudem ist es im Vergleich zu vielen konventionellen Medikamenten weitgehend frei von Nebenwirkungen und leicht zu dosieren. Lediglich bei der gleichzeitigen Einnahme mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln sollte man sich ärztlichen Ratschlag holen, da es zu Kontraindikationen kommen könnte.

Für die eigenständige Anwendung empfiehlt sich die täglich Einnahme in Form eines Extraktes.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Schlagwörter
Clemens

Clemens

Hey, mein Name ist Clemens Kohlbacher und ich Co Founder von You Optimized. Als Biohacker und Ernährungsberater habe ich über die Jahre hinweg zahlreiche Erfahrungen und Know How gesammelt. Diese teile ich in unserem Magazin gerne mit euch.

Die TOP 10 Biohacks von
Wim Hof, Dave Asprey, Aubrey Marcus. & Co für mehr Power im Leben.

Einfach E-Mail eintragen und Performance steigern

Nach oben scrollen
smile2.png

Wir arbeiten sehr hart an unseren Inhalten und investieren viel Zeit in die Recherche sowie Studienanalyse.

Mit nur einem Klick kannst den Beitrag teilen und unterstützt uns riesig damit.

Danke im Voraus!

Sharing is caring! <3

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email